Aktuelles - Details

Erfolgreiche Informationsbörse der schleswig-holsteinischen AktivRegionen

Auf der nun bereits dritten Informationsbörse mit dem Leader-Förderschwerpunkt "Wachstum und Innovation" der laufenden EU-Förderperiode (2014–2020) präsentierten sich die 22 AktivRegionen aus Schleswig-Holstein am 11. September in Rendsburg mit ihren aktuellen Projekten. 

Nach dem Motto "Regional denken - vor Ort handeln" hatten auf dem "Markt der Möglichkeiten" Institutionen aus Tourismus, Regionalmarketing, regionaler Wirtschaft, Kunst und Kultur Gelegenheit, sich und ihre Arbeit vorzustellen. Parallel zur Möglichkeit der Vernetzung und Information wurden Kurzvorträge gehalten, die die Besucher unter anderem über AkticRegionen-Förderung, CoWorkingSpaces als Start-Ups, regionale Produkte oder Kultur- und Festivals im Ländlichen Raum ins Bild setzten. Die Staatssekretärin des Innenministeriums, Kristina Herbst, referierte zu Fördermöglichkeiten Ländlicher Entwicklung und verloste vom Veranstalter zur Verfügung gestellte Freikarten für das NORDEN-Festival in Schleswig.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner - dem Schleswig-Holsteinischen Gemeindetag (SHGT) - konnten wir fast 200 Teilnehmer begrüßen, die die Veranstaltung gerne zur Vernetzung und als Ideenschmiede nutzten.

Wir bedanken uns bei den Referenten, Ausstellern und Besuchern für das - auch Dank Ihnen - gute Gelingen der Infobörse 2018 und freuen uns auf den vierten Schwerpunkt "Bildung" im nächsten Jahr.