Bestattungskultur (29.4.2010, Mölln)

Kommune trifft Kirche: Die gemeinsame Verantwortung für unser Bestattungskultur

Dokumentation der Veranstaltung der Akademie für die Ländlichen Räume in Zusammenarbeit mit den Ev.-Luth. Kirchenkreisen Nordfriesland und Lübeck-Lauenburg am 29.4.2010 in Mölln

Friedhöfe haben eine gesellschaftliche Aufgabe. Sie ermöglichen, dass Tod und Trauer einen Ort im öffentlichen Leben haben. In der Wahrnehmung vieler Menschen sind unsere heutigen Friedhöfe jedoch nicht attraktiv. Immer weniger erfahren den Gang zum Friedhof als Trost und Hoffnung spendend. Das Thema Tod wird aus dem alltäglichen Leben verdrängt und die für die Bestattung vorgehaltenen Friedhöfe zunehmend gemieden.

 

 

Vorträge und Präsentationen (Downloads siehe unten):

 

Bestattungskultur im Wandel – eine Einführung

Prof. Dr. Norbert Fischer, Uni Hamburg, Institut für Volkskunde

 

Der Wandel der Bestattungskultur aus theologischer Sicht

Gothart Magaard, Bischofsbevollmächtigter im Sprengel Schleswig und Holstein

 

Die Position der Kommunen zum Wandel im Bestattungswesen

Thomas Rasmussen, Leiter der Flensburger Friedhöfe AöR, Städteverband Schleswig-Holstein

 

Zusammenfassung

Britta Mirbach, Pressesprecherin des Ev.-Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg