Neue Fördermöglichkeiten durch neue Rahmenbedingungen für die Umsetzung von Health-Check Maßnahmen in Schleswig-Holstein

Auf zwei Regionalveranstaltungen in Bad Bramstedt und Eggebek informierte die Akademie für die ländlichen Räume über die neuen Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten im Bereich HealthCheck. Dabei ergeben sich interessante Perspektiven für Kommunen was die Förderung der energetischen Sanierung von öffentlichen Gebäuden angeht. Herr Thoben vom Referat für Integrierte Ländliche Entwicklung aus dem Ministerium für Landiwrtschaft, Umwelt und ländliche Räume berichtete über den aktuellen Sachstand. Die Folien mit allen wichtigen Grundinformationen stehen hier zum Download für Sie bereit.