Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Nachfrage nach Fachkräften unterliegt starken regionalen Disparitäten. Junge Fachkräfte zieht es zunehmend in die Städte statt in die Provinz. Das ist u. a. für kleine und mittelständische Unternehmen im ländlichen Raum ein Problem.

Mehr Informationen

Die NORLA ist für dieses Jahr abgesagt.

 

Mehr Informationen

Mitmachen und mitgestalten - die Bedürfnisse (und Ansprüche) der Bürgerinnen und Bürger werden heute ganz anders wahrgenommen und anerkannt als noch vor einigen Jahren. Beteiligungsprozesse gehören in der modernen Planung dazu. Doch wie kann so ein Beteiligungsprozess in Planungen eingebunden werden?

Mehr Informationen

195 Länder haben im Dezember 2015 das Klimaschutzabkommen von Paris unterschrieben. Seitdem ist das Thema fest auf der Agenda von Politik und Medien. Die junge Initiative Fridays for Future beklagt die fehlende Konsequenz bei der Umsetzung der Ziele zur Reduzierung der für die Erderwärmung verantwortlichen Treibhausgase.

Mehr Informationen

Zukunft Dorf – Erfahrungen mit der Ortskernentwicklung

Dienstag, 17. November 2020, halbtags

Es gibt viele gute Gründe, die Entwicklung der Dörfer...

Mehr Informationen

Vergangene Veranstaltungen

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und seiner Folgen spüren derzeit auch die Betreiberinnen und Betreiber von Coworking-Spaces: Buchungen von Schreibtischen, Veranstaltungs- und Meeting-Räumen wurden abgesagt und sind zukünftig nur unter neuen Bedingungen möglich.

Mehr Informationen

Ziel von "Heimat 2.0" ist es, in ausgewählten Modellvorhaben den Einsatz digitaler Technologien für die Sicherung der Daseinsvorsorge zu unterstützen und Verbesserungs- und Entwicklungspotenziale für die Akteure vor Ort bzw. in der Region zu realisieren.

Mehr Informationen

Je weiter die Digitalisierung unserer Arbeit fortschreitet, desto mehr verlieren alte Arbeitsstrukturen an Bedeutung. Freiberufler*innen, digitale Nomad*innen und kleine Start-ups arbeiten heute oft zeitund ortsunabhängig. Auch für Pendler*innen aus den ländlichen Räumen oder Familien bieten neue Arbeitsformen eine gute Perspektive, um das Leben und Arbeiten auf dem Land miteinander zu kombinieren und eventuell auch erst möglich zu machen.

Mehr Informationen

Gute Ideen und innovative Projekte sind bei der Umsetzung häufig auf finanzielle Förderung angewiesen...

Mehr Informationen

Besuchen Sie uns auf der IGW 2020 in der Halle 27, Stand 418!

Mehr Informationen

Schon heute sind viele Hausarztpraxen nicht besetzt, nicht nur, aber besonders auf dem Land. Hinzu kommt, dass viele der Allgemeinmediziner*innen in...

Mehr Informationen

Die Akademie für die Ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e.V. lädt am 11. November 2019 herzlich zur Mitgliederversammlung ein. Veranstaltungsort ist...

Mehr Informationen

Am 26. Mai 2019 ist Europawahl – aber was ist Europa für uns? Welche Themen beschäftigen uns, wenn wir an Europa und die EU denken? Wofür können wir...

Mehr Informationen